Steffens Bookmarks - Privater Katalog empfehlenswerter Webseiten

Steffens Bookmarks - Privater Katalog empfehlenswerter Webseiten

Diese Bookmarks empfehlen

In nur zwei Jahrzehnten hat sich das Internet von einem Hobby für Technikfreaks hin zum beherrschenden Informations-Medium entwickelt. Allein mit der Toplevel-Domain .de existieren inzwischen mehr als 12 Millionen Webseiten.
"Steffens Bookmarks" ist meine ganz persönliche Auswahl empfehlenswerter Webinhalte.

Neueste Bookmarks

Kunden aus der Hölle
kunden.ausderhoelle.de - Kunden aus der Hölle - Dein Kunde hat immer recht. - Screenshot

Wer im Beruf mit Menschen zu tun hat, der kennt sie: Fragen und Probleme deren einziger Sinn es zu sein scheint, Verkäufer, Berater und Servicepersonal in den Wahnsinn zu treiben. Zum Glück gibt es einen Ort, an dem man erfährt, dass man mit dem Wunsch, alle Kunden möglichst brutal zu Tode zu bringen, nicht allein ist.

Auf "Kunden aus der Hölle" werden die schlimmsten und lustigsten Entgleisungen der Menschen auf der anderen Seite des Tresens gesammelt. Mancher meint, so sei ein äußerst komischer Blog entstanden, andere sehen die Seite eher als Selbsthilfegruppe.


Drogen-Board.com
www.drogen-board.com - Drogen-Board.com - Diskussionen, Fragen und Wissenswertes über Drogen und deren Konsum - Screenshot

Das noch recht junge Forum "über Drogen und deren Konsum" will Anlaufstelle für Konsumenten verschiedenster Rauschmittel sein. Den Mitgliedern geht es aber nicht um ein "Best of Exzess", sondern um Wissensvermittlung und Hilfe zur Selbsthilfe.

Gesundheit, Sucht und Entzug werden ebenso selbstverständlich diskutiert wie Erfahrungsberichte und Rechtsfragen.


INPUD
www.inpud.net - INPUD - International Network of People who Use Drugs - Screenshot

Das "Internationale Netzwerk der Menschen die Drogen nutzen" ist eine Initiative zur Unterstützung der "Vancouver Declaration". Darin wird festgestellt, dass Drogenpolitik nicht länger gegen die Betroffenen geführt werden darf und postuliert, dass nur eine Bewegung der Drogenkonsumenten diesen Politikwechsel herbeiführen kann.

INPUD will (Ex-)Konsumenten aus aller Welt vernetzen und so dem grenzüberschreitenden, institutionalisierten Drogenkrieg eine ebenfalls international handlungsfähige, menschlich-demokratische Alternative gegenüberstellen.


Dr. phil. Christian Rätsch
www.christian-raetsch.de - Dr. phil. Christian Rätsch - Schamanismus, Psychoaktive Pflanzen und Räucherstoffe - Screenshot

Der Hamburger Ethnopharmakologe Dr. Christian Rätsch erforscht den rituellen Gebrauch psychoaktiver Pflanzen, insbesondere deren kulturelle Nutzung im Schamanismus.

Der "Forscher, der auszog, das Zaubern zu lernen" so der Titel seines jüngsten Werkes vereint den Status Quo der wissenschaftlichen Theorie und eine einzigartig breite Praxis im Umgang mit "natürlichen" Rauschmitteln. Rätsch ist kein klassischer Drogenpolitiker, eher Drogenkulturpolitiker.


BundesTube
bundestube.de - BundesTube - Alle Redebeiträge des Deutschen Bundestages - Screenshot

In Deutschland leben wir zwar in einer Demokratie, aber auf die uns regelnden Finger lassen sich die Volksvertreter nur ungern blicken. So gibt es trotz einer Vielzahl gebührenfinanzierter öffentlich-rechtlicher Medien weder im Bund noch in den Ländern ein funktionierendes Parlamentsfernsehen, wie dies z.B. in Großbritannien schon Jahrzehnte üblich ist.

BundesTube will diese Lücke schliessen und veröffentlicht alle im Bundestag gehaltenen Reden. Die Seite ist eine Art politisches Youtube und ein geniales Werkzeug für die demokratische Teilhabe.


eclipse e.V.
www.eclipse-online.de - eclipse e.V. - Verein für akzeptierende Drogenarbeit und psychedelische Krisenintervention - Screenshot

Der Berliner Verein für akzeptierende Drogenarbeit und psychedelische Krisenintervention eclipse e.V. betreibt seit 1997 "psychedelic welfare". In Workshops, Flyern und nicht zuletzt klassischer Konsumentenbetreuung auf einschlägigen Feierlichkeiten informieren die Vereinsmitglieder über Wirkung und Nebenwirkung psychoaktiver Substanzen.
Eclipse macht keine Werbung für Drogen, verteufelt sie und ihre Nutzer aber auch nicht. Stattdessen bieten die AktivistInnen, die oft aus der professionellen Suchthilfe kommen, Reisebegleitung für Konsumenten in akuten psychischen Krisenzuständen.

Der eclipse e.V. ist ein aktiver Mitstreiter für die umgehende Einführung eines deutschland- und europaweiten Drugchecking-Programms, dass die Untersuchung von auf dem Schwarzmarkt gehandelten psychoaktiven Substanzen auf die Qualität (Inhaltsstoffe) und Quanitität (Konzentration) ihrer Inhalte möglich macht.


XX-vs-XY
www.xx-vs-xy.de - Der Mann/Frau-Hamburg/Dresden-Podcast von @Boehler & @Propinja - Screenshot

Im Podcast XX-vs-XY geben der Dresdner @Boehler und die Hamburgerin @Propinja Antworten auf die Frage, was den Unterschied zwischen Mann und Frau ausmacht, die weit über ein beschädigtes Chromosom hinaus gehen.

Ihre stets kurzweiligen Dialoge würzen "the Voice" und "der, mit der Kamera" mit Ausflügen ins gesellschaftlich-politische, Suff-und-Fußball-Anekdoten und schlüpfrigen Bemerkungen. Spätenstens wenn der Beischlaffaktor von Hack ins Spiel kommt, bleibt bei XX-vs-XY kein Auge trocken.


Transform
www.tdpf.org.uk - Transform Drug Policy Foundation - Screenshot

TDPF ist eine britische Initiative und der Name einer Denkfabrik (Think Tank), die sich zum Ziel gesetzt hat, die Öffentlichkeit über die negativen Auswirkungen des Drogenkriegs zu informieren. Transform beschränkt sich jedoch nicht auf Kritik am bestehenden System, sondern arbeitet eng mit Wissenschaftlern, Politikern und Sucht-Fachleuten zusammen, um Alternativen aufzuzeigen.

Die Ergebnisse der gemeinsamen Arbeit hat Transform in Form eines sehr lesenswerten (leider nur auf englisch erhältlichen) Buches veröffentlicht, dass den Titel "After the War on Drugs - Blueprint for Regulation" trägt. Darin werden verschiedene Modelle für die Regulierung eines legalen Drogenmarktes vorgestellt und die Möglichkeiten und Risiken ihrer Implementierung aufgezeigt.


Hemp Beach TV
hempbeach.com - Hemp Beach TV Stoner Television Network - Screenshot

Das kalifornische Videomagazin Hemp Beach (Hanfstrand) hat sich ganz der bunten Welt der Cannabiskultur verschrieben. In den wöchentlich erscheinenden Beiträgen gibt es Nachrichten, Film- und Produktvorstellungen und jede Menge "4/20 Entertainment".

Die Hemp Beach Crew rund um den Gastgeber Freshman McFresh macht keinen Hehl aus ihrem exzessiven Hanfgenuss. Mit für deutsche Zuschauer mitunter merkwürdig anmutender Konsequenz wird während der Sendung gekifft, was Joint, Purpfeife, Bong und Vaporizer hergeben. Für Kinder und Jugendliche ist der amerikanische Bruder des Exzessiv-Magazins deshalb nicht geeignet ;)


NORML Netherlands
norml-netherlands.blogspot.com - NORML Netherlands - voor cannabisgebruikers die willen afkicken - Screenshot

Die National Organization for the Reformation of Marijuana Laws (NORML) ist die mitgliederstärkste und finanziell schlagkräftigste Pro-Hanf-Bewegung der Welt. Sie hat ihren Sitz in den USA und beginnt nun, Schwestervereine in anderen Ländern zu gründen.
Der britischen Sektion folgte kürzlich der Versuch die Konsumenten der Niederlande zu einem Teil der weltweiten NORML-Bewegung zu machen und die derzeit darbende Legalizeszene im vermeintlich liberalsten Land Europas wiederzubeleben.

Dabei wünsche ich viel Erfolg!


Eigenes Bookmark vorschlagen

Wenn Du eine Webseite kennst, die ich unbedingt in meine Bookmarksammlung aufnehmen sollte, oder wenn Du möchtest, dass Deiner Seite diese "Ehre" zuteil wird, dann verrate sie mir!

Informationen zum Bookmarkvorschlag
  1. Bitte erkläre mir in ein-zwei kurzen Sätzen, warum die von Dir vorgeschlagene Seite empfehlenswert ist. Das erhöht die Chancen, dass ich Deinen Vorschlag in meine Bookmarksammlung aufnehme enorm :)

  2. - Bitte die Ziffer sieben eintragen.

Ergänzende Funktionen

  1. Creative Commons BY-SA 3.0
  2. Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
  3. UsualRedAnt.de bei Bloggeramt.de bewerten
  4. Impressum

↑↑ Zurück nach oben! ↑↑