UsualRedAnt

Steffen Geyer über Cannabis, Drogenpolitik und die Legalisierung

Freiheit, Gesundheit, Gerechtigkeit

Im heutigen Tagesrausch gibt es brandheiße Informationen rund um die Hanfparade 2012. Dazu habe ich mich mit Gregor, Mo und Tribble vom OrgaTeam der Hanfparade getroffen und sie über das Was, Wann und Wo ausgequetscht.

Den ganzen Beitrag lesen »


Cannabizz 2010 in Prag

Ich habe Matthias Meyer im Büro des Hanf Journals besucht (Video) und mit ihm über die erste Hanffachmesse in der Tschechischen Republik gesprochen.
Die trägt den Namen “Cannabizz” und findet vom 17.-19. September 2010 in Prag statt.

Den ganzen Beitrag lesen »


Ein Hanfthal unter der Glaspyramide

Bericht über Tag 1 der Cultiva 2008

Außenansicht des Eventhotels Pyramide in Vösendorf bei Wien Außenansicht des Eventhotels Pyramide in Vösendorf bei Wien

Vom 10.-12. Oktober 2008 lag das Zentrum der europäischen Cannabiswelt im Süden Wiens. Ausgerechnet in der Stadt, in der die Weltdrogenbehörde ihren Sitz hat, sollte mit der Cultiva die erste Hanfmesse Österreichs stattfinden.

Mehr als 70 Aussteller aus einem guten Dutzend Ländern hatten sich angekündigt, um eine Leistungsschau der österreichischen Nutzhanfbranche abzuhalten und einen Überblick über die Welt der “Kifferprodukte” zu geben.

Den ganzen Beitrag lesen »


Österreich ist geil… Cultiva 2008

Ich bin heute von einem Wochenend-Arbeitsausflug zur Cultiva zurück gekommen. Das war die 1. Hanfmesse in Österreich, das sich still und heimlich zu einer Cannabis- Hochburg mausert.

Logo der Hanfmesse Cultiva Logo der Hanfmesse Cultiva

Wien steht für die meisten Menschen für Kaffeekultur, Mozartkugeln und einen für Außenstehende merkwürigen morbiden Charme.
Wer sich mit Drogenpolitik beschäftigt, für den bedeutet Wien in erster Linie UNODC. Das “Büro der Vereinten Nationen für Drogen und Kriminalität” (UNODC), die Weltdrogenbehörde, hat hier ihren Sitz.

Im krassen Gegensatz zum von dort ausgehenden weltweiten Krieg gegen Drogen stehen die relativ unbehelligt lebenden Kiffer der österreichischen Hauptstadt. Sogar Stecklinge, kleine Hanfpflänzchen, die unter Kunstlicht in wenigen Wochen zu kapitalen “Marihuanabäumen” heranwachsen gibt es in der Hauptstadt Österreichs zu kaufen.

Den ganzen Beitrag lesen »