UsualRedAnt

Steffen Geyer über Cannabis, Drogenpolitik und die Legalisierung

Sadhus, Sufis und Psychonauten

Cover zum Podcast -Sadhus, Sufis, Psychonauten- MP3-Download (26:39 min; 25MB)

Heute erlebt ihr die Geburt eines neuen Podcasts. Es gibt nämlich eine Menge Themen, von denen ich einerseits nicht genug weiß, um lesenswert darüber zu schreiben, die aber andererseits so interessant und vielschichtig sind, dass ich sie auch nicht in einem kurzen Tagesrausch abhandeln möchte.
Für solche Themen und Gäste gibt es ab sofort “Buntes Rauschen”, einen Podcast für Drogenkultur und Drogenpolitik.

Die erste Episode (MP3-Download) habe ich im Hanf Museum Berlin aufgezeichnet. Dort habe ich mich dem Museumsleiter Rolf “Rollo” Ebbinghaus und dem schweizer Musikwissenschaftler und Drogenforscher Hans Cousto getroffen.

Gemeinsam informieren sie über die Sonderausstellung “Sadhus, Sufis und Psychonauten“, die die Museumscrew für die 28. Lange Nacht der Museen erstellt hat.

Nebenbei klären wir die Frage, wann es Technopartys endlich auf Krankenschein gibt und wie es gelingt “Lange Nacht Besucher” in wenigen Minuten durch Jahrtausende der Kulturgeschichte zu führen.

Shownotes zum Podcast “Sadhus, Sufis, Psychonauten”

Lange Nacht der Museen in Berlin

Logo des Hanf Museums Berlin Logo des Hanf Museums Berlin

Wer mehr über Sadhus, Sufis und Psychonauten erfahren will, Fragen an Hans und Rollo hat oder noch nicht weiß, wie sich der Samstagabend sinnvoll füllen lässt, dem sei ein Besuch der Langen Nacht der Museen empfohlen.

Die 15 Euro für eine Karte verschaffen euch an diesem Abend (18:00 Uhr - 02:00 Uhr) Eintritt in mehr als 70 Museen, die besondere Veranstaltungen zum Thema “Körper trifft Seele” anbieten.

Neben den Klassikern sind auch diesmal einige neue Einrichtungen darunter, wie das Computerspielemuseum im ehemaligen Cafe Moskau, der Flugsimulator Berlin oder das Café Sibylle mit seiner Ausstellung über die Geschichte der Karl-Marx-/Stalinallee.