UsualRedAnt

Steffen Geyer über Cannabis, Drogenpolitik und die Legalisierung

YES WE CANnabis! GMM in Deutschland

Drei Tage vor dem Hanftag habe ich mich mit Matthias Meyer aka Kay Gomera getroffen und mich mit den neuesten Infos zur Global Marihuana March Demonstration in Berlin ausstatten lassen.

Bereits seit 1995 finden im Rahmen des Global Marihuana March (GMM) an den ersten Wochenenden im Mai in aller Welt “zeitgleich” politische Veranstaltungen zur Legalisierung von Cannabis statt. Initiator des GMM ist der New Yorker Dana Beal (62).

In diesem Jahr haben mehr als 300 Städte ihre Teilnahme zugesichert. Auch in Deutschland wird es Veranstaltungen geben, die wir im Folgenden kurz vorstellen wollen.

Hanftag09 in Berlin

Der Hanftag 09 ist die Berliner Veranstaltung zum Global Marihuana March 2009. Er findet am 09. Mai statt und steht unter dem Motto “Jugendschutz garantieren - Kriminalität vaporisieren - Hanf legalisieren!”

Auftakt des Hanftags ist eine Demonstration durch die Berliner Innenstadt, die um 15:00 Uhr am Brandenburger Tor beginnen soll und gegen 17:00 Uhr am Ostbahnhof endet.
Im Anschluss lädt das Hanfwerk in Zusammenarbeit mit dem Club YAAM zu einem großen Hanffest. Auf dem Hanffest soll es Infostände drogenpolitischer Gruppen, hanfiges Essen und Musik geben. Der Eintritt zum Hanffest ist für alle Demoteilnehmer frei!

Der DHV wird sich unter anderem mit einem Stand auf dem Hanffest beteiligen und an ihm über unsere Lobbyarbeit sowie Beteiligungsmöglichkeiten informieren.

Marihuana Kundgebung Frankfurt/ Main

Ebenfalls am Samstag 09.05. findet in Frankfurt/ Main eine Kundgebung unter dem Motto “give five” statt. Organisiert wird die Veranstaltung von der Grünen Hilfe e.V. und der Landesarbeitsgemeinschaft Drogen der Linken.

Die Kundgebung beginnt um 15:00 Uhr auf dem Opernplatz in Frankfurt am Main. Dort soll über die Cannabissituation in Deutschland informiert werden. Darüber hinaus wollen die Veranstalter die legale Anbaumöglichkeit von 5 Hanfpflanzen für Konsumenten einfordern.

Als Redner haben Michael Ohlenschläger (Hanf-Initiative Frankfurt), Ulrich Wilken (MdL/ Die Linke. im hessischen Landtag), Carsten Labudda (Die Linke.- Bundesarbeitsgemeinschaft Drogenpolitik), Joachim Biermanski (Die Linke.- Landesarbeitsgemeinschaft Drogenpolitik Hessen) und Jost Lessmann (Grüne Hilfe- Netzwerk e.V.) zugesagt.

SONICS Cybertribe Gathering in Potsdam

Von 08.- 10. Mai trifft sich in Potsdam das SONICS Cybertribe Netzwerks für Rhythmus & Veränderung.
Unter der Schirmherrschaft des Chill Out e.V. will man zunächst zwei Tage mit Workshops, Vorträgen und Diskussionen über Party- und Drogenkultur, akzeptierende Suchthilfe und Drogennothilfe auf Partys und Festivals verbringen.

Die Erkenntnisse dieses fachlichen Teils des Treffens können die Teilnehmer bei der SONICS Cybertribe Netzwerk-Party am 09.05. direkt in die Tat umsetzen.

Krönender Abschluss des SONICS-Treffen ist die Potsdamer Veranstaltung zum GMM, die am Sonntag (10.05.) stattfindet.

Symposium des Schildower Kreises in Bremen

Nicht direkt eine GMM-Veranstaltung, aber drogenpolitisch mindestens ebenso wichtig, ist das Symposium des Schildower Kreises “Kontrolldiagnosen aktueller Drogenpolitik”, das am 09.05.2009 in Bremen stattfindet.

Hochkarätige Fachleute wie Frau Dr. Nicole Krumdiek, Prof. Dr. Stephan Quensel oder Prof. Dr. Lorenz Böllinger wollen in Vorträgen und Diskussionen über die schädlichen Auswirkungen der Drogenverbote informieren und alternative Kontrollformen vorstellen.

Hanfbrunch im Hanflabyrith Berlin

Wer nach dem politischen Engagement auf dem Hanftag09 noch Kraft hat und wer schon immer mal ein echtes Hanffeld sehen wollte, der sollte am 10.05.2009 zum Hanflabyrinth Berlin kommen.
Auf dem rund 4 Hektar großen mitten in Berlin gelegenen Areal findet nämlich im Anschluss an der Hanftag ein Hanfbrunch statt.

Neben hanfigem Food und anregenden Getränken bietet sich hier die Möglichkeit, mit Nutzhanfexperten und Hanfbauern ins Gespräch zu kommen, den kleinen Hanfpflänzchen beim Wachsen zuzusehen und sich bei chilliger Musik vom GMM-Stress zu erholen.

Mehr über den Hanftag und den Global Marihuana March